Mittwoch, Februar 21, 2007

Durchsicht nach draußen.

Da sind normalerweise hohe Häuser die in den Himmel ragen. Nun ist der Himmel runter gekommen. Trist und kalt, trüb und zugig. Doch schon ein bisschen unangenehm. Aber Gegenmaßnahmen werden getroffen! Sei es der warme Kaffee im gläsernen Kaufhaus oder der gebuchte Flug nach Lisboa. Neidisch bin ich ja schon, geb ich zu. Eins ist klar: der Bericht dieser Reise wird in Leipfurt sehnsüchtig erwartet. Aber erstmal viel Spaß und guten Flug.

1 Kommentar:

lenzga hat gesagt…

Auch in Lisboa gibt es Regen und der zeigt sich dafuer umso mehr in Form von Spruehregen. Der futtert sich durch alle Klamotten und Schuhe, laesst sich aber gerne von der Sonne woanders hinschicken, zum Beispiel nach Alemanha. Boa nuit.